Am Donnerstag, 28. Juni 2018, hatten die Schüler der C-Klasse im Fach Religion die Möglichkeit das Bestattungsunternehmen Johannes Schrottenbaum im Rahmen einer Exkursion zu besichtigen.
Johannes Schrottenbaum erklärte den interessierten SchülerInnen den umfangreichen Beruf des Bestatters, der ursprünglich ein Nebenerwerb der Tischler war und heute weit darüberhinaus geht und ein hohes Maß an Flexibilität, Professionalität und Technologisierung erfordert.
Unterschiedliche Jenseitsvorstellungen, Gottesbilder und Glaubensrichtungen sind unter anderem Herausforderungen des Bestatterberufes.
Für die lehrreiche Exkursion dankbar
Mag. Matthias Claus Seidel FamOT

Die Anmeldung an der Polytechnischen Schule Schwaz ist noch möglich.

(Auch ein freiwilliges 10. Schuljahr ist möglich.)

Bitte vereinbaren Sie mit uns einen Termin

Tel. 05242/63344 oder per mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Am 24.04. wurde der Polytechnischen Schule Schwaz das MINT Gütesiegel durch Bildungsminister Faßmann überreicht. Das MINT Gütesiegel wird für innovatives und begeisterndes Lernen in Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik vergeben. Der PTS Schwaz wurde als erster Polytechnischen Schule in Tirol das Gütesiegel verliehen.

Foto:Markus Prantl

Im Zuge unseres Erasmus + Projektes beschäftigen sich unsere Schüler mit "Global warming", der Klimaerwärmung. Die Projektgruppe verschaffte sich einen Einblick in die Welt der Gletscher in Hintertux. Es war für alle ein beeindruckendes Erlebnis.

Schülerbericht:

Wir trafen uns gemeinsam (Erasmus+ Gruppe) um 6:30 am Schwazer Bahnhof. Unser Reiseziel war der Hintertuxer Gletscher. Wir stiegen in den Zug nach Jenbach ein und fuhren dann mit dem Bus zur ``Zillertaler Bahn´´. Anschließend fuhr die Bahn nach Mayrhofen und die letzte Fahrt war mit dem Bus zum Hintertuxer Gletscher. Angekommen, schon geht es weiter mit der Gondel nach oben, bis wir die 3000m erreicht haben. Es war sehr windig und kalt dort oben, wir bekamen alle einen Schutzhelm und schon ging es los. Wir gingen in die Gletscher Höhle und sahen uns alles von drinnen an. Wir sind auch mit einem Boot in der Höhle gefahren. Die Tour hat uns allen sehr viel Spaß gemacht und wir bedanken uns recht herzlich dafür.       

"Am Dienstag den 13.03. 2018 fand in der Wirtschaftskammer Schwaz das Berufsfestival für Schüler/innen der 3. Klasse NMS statt. Zahlreiche Firmen aus der näheren Umgebung präsentierten den Kindern welche Ausbildungen in ihren Betrieben angeboten werden. Die Polytechnische Schule Schwaz bereitet ihre Schüler/innen ideal auf den Start ins Berufsleben vor und um dies den Kindern der unterschiedlichen Mittelschulen zu zeigen betrieben auch wir einen Präsentationsstand. Nadine Schösser, Elena Gruber, Florian Knapp und Marcel Piringer übernahmen diese verantwortungsvolle Aufgabe und absolvierten sie zur vollsten Zufriedenheit unseres Schulleiters. Auf diesem Wege möchten wir uns nochmals für euren Einsatz recht herzlich bedanken."

 

In der entscheidenden Phase des Berufsfindungsprozesses konnten unsere Schüler und Schülerinnen ein drittes Mal in diesem Schuljahr Praxisluft schnuppern. Unsere Berufspraktische Woche fand vom 05.02. bis 08.02.2018 statt und unsere Jugendlichen stellten dabei weitere intensive Kontakte zu Lehrbetrieben her. Wir danken allen Betrieben für die Zusammenarbeit und Unterstützung.

Am 29.01.2018 fand an der Polytechnischen Schule in Schwaz das Bewerbungstraining mit Vertreterinnen und Vertretern der heimischen Wirtschaft statt. Nach mehreren Wochen der intensiven Vorbereitung, in welchen Schülerinnen und Schüler Bewerbungsschreiben verfasst und sich mit ihren Lehrerinnen und Lehrern auf Bewerbungssituationen vorbereitet hatten, konnten sie endlich zeigen, was in ihnen steckt. Fr. Berger (TYROLIT), Hr. Hotarek (GE Jenbacher), Fr. Margreiter (WKO Schwaz), Hr. Themessl (Riedergruppe) und Hr. Wilfling (Krankenhaus Schwaz) führten fachgruppenspezifische Bewerbungsgespräche mit den Jugendlichen und gaben Tipps für künftige Bewerbungsgespräche. Die PTS Schwaz bedankt sich ganz herzlich für diese außerordentliche Gelegenheit!

Die PTS Schwaz hat ein Erasmus + Projekt für die Schuljahre 2017/18 und 2018/19 zugesagt bekommen. Im Rahmen dieses Projektes arbeiten Schulen aus Portugal, Niederlande, Türkei, Finnland, Spanien und Österreich zusammen. Die SchülerInnen und LehrerInnen arbeiten an fächerübergreifenden Themen wie Fettleibigkeit oder Menschenrechte und präsentieren sich gegenseitig die Ergebnisse auf Englisch. Im Oktober besuchten uns 14 LehrerInnen aus den anderen 5 Ländern. Im Rahmen dieses Besuchs interviewten unsere SchülerInnen die LehrerInnen und lernten vieles über die anderen Länder. Als Höhepunkt dieses Projektes fährt eine Schülergruppe 2018 in die Niederlande und 2019 nach Portugal.

Webseite des Projektes