Aktuelles

Aktuelles

PTS-Fußballteam: Toller 3. Platz bei der Landesmeisterschaft in Innsbruck

Die Fußballmannschaft der PTS Schwaz konnte auch in diesem Jahr wieder hervorragende Erfolge verzeichnen. Nachdem man am 5. Mai in Fügen nach einem packenden Turnierverlauf den Bezirksmeistertitel knapp vor der PTS Jenbach und der PTS Fügen erreichen konnte, wusste unser Team auch eine Woche später bei den Landesmeisterschaften in Innsbruck zu überzeugen. In der Vorrunde verlor man nur das Spiel gegen den späteren Landesmeister PTS Ötztal, konnte aber die Konkurrenten aus St. Johann und Telfs hinter sich lassen. Im Spiel um Platz 3 setzte sich unser Team verdienter Maßen gegen die Altersgenossen aus Wörgl mit 1:0 durch und sicherte sich dadurch den ausgezeichneten dritten Platz. Wir gratulieren herzlich zu diesem tollen Erfolg!

Die Wiener Stadthalle öffnete am 20. Mai 2015 für 8.000 Schülerinnen und Schüler aus ganz Österreich ihre Pforten, darunter waren auch 12 Schülerinnen der Handel- und Bürogruppe der PTS Schwaz. Unsere Mädchen wurden bei der bezirksweiten Vorausscheidung von einer Jury und mittels Publikumvoting für ihren kreativen Tanzbeitrag zum Thema "Building Bridges" ausgewählt und konnten so diesen tollen Event hautnah und live vor Ort in Wien erleben. Schon im Vorfeld war ein ORF-Radioteam zu Gast, um die Schülerinnen über ihre Beweggründe zur Teilnahme zu befragen. Das Projekt "Building Bridges - Youth Contest" war für alle Beteiligten eine tolle und vor allem unvergessliche Erfahrung.

Am 18. Juni schnürten 17 Schülerinnen und Schüler der PTS Schwaz ihre Turnschuhe, um beim Laufwunder 2015 teilzunehmen. Das Laufwunder ist ein Charitylauf der youngCaritas für Kinder und Jugendliche in Not.

Im Vorfeld suchten unsere Jugendlichen einen Sponsor (Eltern, Oma, Opa, LehrerInnen, usw.), welcher entweder einen Pauschalbetrag oder eine vorher vereinbarte Summe pro gelaufener Stadionrunde (400m) spendete. Die Schülerinnen und Schüler wurden während des Laufs mit Getränken und Bananen gestärkt, die dankenswerter Weise von einem Betrieb der Region zur Verfügung gestellt wurden.

Am Ende schafften die Teilnehmerinnen und Teilnehmer zusammen 244 Stadionrunden! Der erlaufene Geldbetrag von über 500,00 Euro kommt dem Jugendzentrum Space in Innsbruck zugute. Das Laufwunder zeigt, dass durch Engagement und Spaß, ein Beitrag zur Unterstützung von sozialen Projekten geleistet werden kann.

Tolle Erfahrungen im Rahmen des WKO-Wettbewerbes „Jugend forscht in der Technik“ konnten die Schüler unseres Mechatronik Fachbereiches sammeln. In einer zweimonatigen Umsetzungsphase planten und konstruierten unsere Schüler eine vollautomatisierte Holzsortieranlage und eine vollautomatisierte Trocknungsanlage. Zur Ideenfindung trug ein Besuch bei der Firma Binderholz in Fügen bei, die uns auch bei offenen Fragen unterstützend zur Seite stand. Im Rahmen der sechszehn Projektpräsentationen, am 07.05.2015 im Haus Marie Swarovski, erreichten unsere Schüler den hervorragenden 3. Platz und konnten sich über den Gewinn von € 400,- freuen.

Links:

WKO – Kleiner Albert: www.wko.at/Content.Node/Jufotech/startseite_jufotech.html

Pressebericht - Kronenzeitung: www.wko.at/Content.Node/Jufotech/Bericht-Krone.pdf

Videos: www.youtube.com/user/druemsler

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok